Wochenendausflug mit Höhen und Tiefen

Hilpoltstein (HK) Die Pflicht ist erfüllt, die Kür verpatzt: Mit zwei von vier möglichen Punkten im Gepäck kehrte der TV Hilpoltstein von seiner zweitägigen Gastspielreise in der 2. Tischtennis-Bundesliga zurück. Immerhin verbleiben die Hilpoltsteiner nach der 4:6-Niederlage am Samstag beim TTC OE Bad Homburg im Vorderfeld der Tabelle dank des gestrigen 6:1-Erfolgs bei der NSU Neckarsulm.

Zwei Punkte sind es also geworden bei diesem Doppelstart. Das ist nicht ganz das, was man sich in Hilpoltstein erhofft hatte. Für ganz vorne scheint es in dieser Saison also nicht zu reichen, wohl aber für eine stabile Position in der oberen Hälfte. Eine Erkenntnis, die sich nach diesem Wochenende in der 2. Bundesliga förmlich aufdrängt.

Weiterlesen auf donaukurier.de

Neuen Kommentar schreiben