Webers sichern den Sieg der Jungen 1 / Sebastian Bader erreicht Platz 4 in Nordbayern

Hilpoltstein (ue) - In der Tischtennisverbandsliga der Jungen musste der Titelanwärter des TV Hilpoltstein wieder erheblich improvisieren um eine schlagkräftige Mannschaft gegen die SpVgg Greuther Fürth an die Tische zu schicken.

Durch Krankheit stand unter anderem Elias Schlierf nicht zur Verfügung. Dafür kam Matthias  Danzer zu seinem ersten Einsatz der auch nötig war bevor er zum Herrenspiel nach Passau mußte.  Danzer gewann dann auch alle drei Einzel souverän unterlag aber im Doppel mit dem 8 jährigen Simon Weber im fünften Satz. Erfolgreich mit 3:0 waren Sebastian Bader und David Weber. Im Einzel gewann Bader dann gegen die Fürther Nummer 1 Riegel hatte aber gegen Beissel Probleme und unterlag im Entscheidungssatz. Spielentscheidend waren aber am Ende die Siege der Verbandsliganeulinge Simon und David Weber die jeweils gegen Peter Szalay gewannen und dafür sorgten dass es am Ende zum 8:5 Sieg reichte und die Burgherren nicht einen unnötigen Punkt im Meisterschaftsrennen verloren.

Am Sonntag fanden beim TV Ochensfurt die Nordbayerischen Verbandsbereichsmeisterschaften statt. Bei den Jungen erreichte Sebastian Bader einen tollen vierten Platz der ihm zwar nicht die unmittelbare Teilnahme zu den Bayerischen Meisterschaften gebracht hat er aber der erste Nachrücker ist. Sebastian Bader gewann zwei Spiele souverän in seiner Gruppe und musste gegen den starken Marco Binder eine Niederlage einstecken. Im Achtel- und Viertelfinale gewann er jeweils 3:1 bevor er im Halbfinale  gegen den an Position 2 gesetzten Hetzel aus Bruckberg verlor. Im Spiel um Platz 3 was die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft bedeutet verlor er wie in seiner Gruppe gegen Binder. Mit Platz vier war Sebastian jedoch sehr zufrieden und erreichte mehr als er erwartet hatte. Bei den Schülern B mußte Jakob Weber wegen Krankheit passen dafür nahm Simon Weber als Jüngster und Kleinster teil. Am Ende reichte es für Simon zu Platz 8 wobei ihm das Kunststück gelang dass er den stark eingeschätzten Gruppensieger Schlössinger im Achtelfinale besiegte.

Minimeisterschaften am Buß- und Bettag
Für den noch nicht aktiven Tischtennisnachwuchs veranstaltet der TV Hilpoltstein am kommenden Mittwoch am Buß- und Bettag ab 13 Uhr in der Stadthalle die Minimeisterschaften wo der Nachwuchs herzlich willkommen ist.

 

Neuen Kommentar schreiben