TV Hilpoltstein setzt auf zwei Talente

Hilpoltstein (HK) - Zwei "Altbekannte", dazu zwei Neue - das Team des Tischtennis-Zweitligisten TV Hilpoltstein bekommt in der Saison 2018/19 ein anderes Gesicht. Dabei setzen die Hilpoltsteiner nach den Abgängen der langjährigen Stammspieler Petr David und Nico Christ auf eine Mischung aus Erfahrung und Jugend.

David Reitspies

Es ist ganz ohne Frage das Ende einer Ära: Für David und Christ, bei denen sich die Prioritäten mit ihren 34 beziehungsweise 36 Jahren deutlich in Richtung Familie verschoben haben, wurden nämlich mit David Reitpies (22) und Francisco Sanchi (19) zwei talentierte Nachwuchsspieler in die Burgstadt geholt. Damit ist der Generationswechsel eingeleitet.

Doch Jugend muss nicht vor Leistung schützen, vor allem bei David Reitspies nicht. Der tschechische Auswahlspieler, der bei den nationalen Meisterschaften zuletzt einen beachtlichen dritten Platz belegte, soll auf der vakanten Position zwei zum Einsatz kommen. Ein schwieriges Unterfangen, doch Vorgänger David hält große Stücke auf seinen Landsmann: "Reitspies ist stärker als ich." Eine Menge Vorschusslorbeeren also für den 22-jährigen, der seine Spielkünste unter der Woche am Bundesstützpunkt in Saarbücken verfeinern will und am Wochenende zu den Spielen nach Hilpoltstein anreisen wird.

Weiterlesen auf donaukurier.de

Neuen Kommentar schreiben