Schwarze Serie gegen die Saarländer

Hilpoltstein (HK) - 4:6 beim 1. FC Saarbrücken II: Tischtennis-Zweitligist TV Hilpoltstein hat zum Auftakt der Rückrunde eine denkbar unglückliche Niederlage kassiert. Damit hält die schwarze Serie der Hilpoltsteiner gegen die Saarländer an.

Bereits 2015 gab es für die Hilpoltsteiner gegen diesen Gegner nichts zu holen. Auch 2016 ging Saarbrücken als Sieger von den Platten, ebenso wie in den Duellen 2017 und zu Jahresbeginn 2018 war es trotz leidenschaftlicher Gegenwehr nicht anders. Dabei war das Match gestern nichts für schwache Nerven: Bernd Beringer, Team-Manager des TV Hilpoltstein, konnte sich nach dem 4:6-Drama nur schwer beruhigen: "Wir waren ganz nah dran. Ich bin richtig sauer." Und in der Tat. Lange durfte er auf zumindest einen Zähler hoffen.

Zum Bericht auf donaukurier.de

Neuen Kommentar schreiben