Neuzugänge beim Tischtennis-Zweitligist TV Hilpoltstein

HILPOLTSTEIN (RHV) - Noch ist es ruhig an den Tischen in Hilpoltstein, doch die Abteilungsleiter Uli Eckert und Robert Nachtrab planen bereits eifrig die kommende Saison ab September 2021 mit den neuen Spielern.

Der TV Hilpoltstein spielt mit seiner ersten Herren-Mannschaft in der zweithöchsten und der "Zweiten" in der vierthöchsten Spielklasse des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB). Gespielt wird derzeit aber nur in der 1. Bundesliga - nur diese zählt als Profibereich. Völlig unverständlich für Robert Nachtrab, der im Rahmen einer kleinen Videokonferenz am Donnerstag seinen Unmut darüber äußerte: "In der zweiten Liga sind Spieler aus 18 Nationen vertreten, die extra nach Deutschland kommen." Unbegreiflich sei für ihn, weshalb die zweiten Liegen aus anderen Sportarten spielen dürfen, im Tischtennis jedoch nicht.

Weiterlesen auf nordbayern.de

Neuen Kommentar schreiben