Mischung aus Erfahrung und Jugend

Hilpoltstein (HK) - Drei "Altbekannte", dazu zwei Neue - der TV Hilpoltstein des Jahrgangs 2021/22 bekommt zum Teil ein anderes Gesicht.

David Reitspies

Dabei setzt der Tischtennis-Zweitligist nach den Abgängen der Stammspieler Dennis Dickhardt und David Reitspies auf eine Mischung aus Erfahrung und Jugend.

Konstanz war über Jahre so etwas wie der Markenkern bei den Burgstädtern. Dann sorgte Corona für jede Menge Aktivitäten auf dem Spielermarkt. Auch Hilpoltstein war davon betroffen. Schon früh deutete sich der Abgang von Dennis Dickhardt an, der nach zehn Jahren kürzer tritt und mit seinen nunmehr 34 Jahren andere Prioritäten setzt. Nicht schön, vor allem menschlich ein Verlust, doch verkraftbar.

Wirklich schwierig wurde es, als die Inzidenzwerte in Tschechien durch die Decke gingen und das Land daraufhin ein Ausreiseverbot verhängte. Fortan war nicht mehr gewährleistet, dass Spitzenspieler David Reitspies in den Punktspielen tatsächlich zur Verfügung stehen würde.

Weiterlesen auf donaukurier.de


Zwei neue Spieler für den TV Hilpoltstein


Hilpoltstein (HK/wwl) - Es ist vollbracht: Mit dem Kubaner Andy Pereira, dem Russen Petr Fedotov sowie Alexander Flemming, Hermann Mühlbach und Hannes Hörmann wird der Tischtennis-Zweitligist TV Hilpoltstein in seine insgesamt 17. Bundesliga-Saison gehen.

Dies haben die beiden Abteilungsleiter Ullrich Eckert und Robert Nachtrab im Rahmen einer Telefonkonferenz am Donnerstagabend bekanntgegeben. Pereira und Fedotov werden die langjährigen Stammspieler Dennis Dickhardt und David Reitspies ersetzen, die den Verein vor Kurzem verlassen haben. Damit ist die Hilpoltsteiner Personalplanung abgeschlossen. Ein ausführlicher Bericht folgt in der Samstagsausgabe.

Weiterlesen auf donaukurier.de

 

Neuen Kommentar schreiben