Hilpoltsteiner Fehlstart in 2. Bundesliga

Hilpoltstein (HK) - Es war eine Premiere der unangenehmen Art: Erstmals in seiner fünfjährigen Zugehörigkeit zur eingleisigen zweiten Tischtennis-Bundesliga musste der TV Hilpoltstein eine Auftaktniederlage einstecken.

Alex Flemming

Und nicht nur das: Das schmerzhafte 3:6 beim Dauerrivalen TTC Fortuna Passau hatte bei Bernd Beringer Spuren hinterlassen.
Hilpoltsteins Team-Manager rang nach fast dreieinhalb Stunden Kampf und Krampf sichtlich um Fassung und äußerte sich ohne Umschweife: "Es war ein schwaches Spiel zweier Mannschaften, die in dieser Form gegen den Abstieg kämpfen müssen."

Weiterlesen auf donaukurier.de

Neuen Kommentar schreiben