Grünes Band für vorbildliche Talentförderung geht an TV Hilpoltstein

Frankfurt/Hilpoltstein - Hohe Auszeichnung für die Tischtennisabteilung des Turnvereins (TV) 1879 Hilpoltstein. Der Zweitligaverein aus Bayern erhält das mit einem Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro verbundene 'Grüne Band für vorbildliche Talentförderung 2020'. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Commerzbank AG prämieren im Jahr 2020 mit dem dem 'Grünen Band' als Förderpreis für den Nachwuchsleistungssport im Verein bereits zum 34. Mal insgesamt 50 Preisträger.

 

TV Hilpoltstein: Schwerpunkt Nachwuchsförderung

Beim TV Hilpoltstein ist die Freude verständlicherweise groß. Vergangenen Samstag traf die Benachrichtung des DOSB bei Ulrich Eckert ein, der zusammen mit Robert Nachtrab das Abteilungsleiter-Duo Tischtennis beim TV bildet. Gemeinsam kümmern sich beiden um 15 Mannschaften und schaffen es mit Erfolg, Spitzen- und Breitensport gleichermaßen unter einen Hut zu bringen. Eckert erklärt: "Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt dabei auf der Nachwuchsförderung. Wir sind glücklich und auch überrascht, das 'Grüne Band' zu gewinnen. Für uns ist das eine sehr wertvolle Anerkennung für unser großes Engagement für die Jugend."

Weiterlesen auf tischtennis.de


Weitere Pressemeldungen zur überraschenden Auszeichung für den TV Hilpoltstein durch den DOSB:

TV Hilpoltstein erhält Förderpreis für Nachwuchsleistungssport
Tischtennisabteilung gehört zu den deutschlandweit 50 Gewinnern des Grünen Bandes für vorbildliche Talentförderung

(HK) - Hohe Auszeichnung für die Tischtennisabteilung des TV Hilpoltstein: Wie jetzt bekannt geworden ist, erhält der Zweitligist das "Grüne Band für vorbildliche Talentförderung", das mit einem Preisgeld in Höhe von 5000 Euro verbunden ist. Insgesamt 50 Vereine würdigt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit diesem Förderpreis für den Nachwuchsleistungssport.

Weiterlesen auf donaukurier.de


Happy und überrascht
Der TV Hilpoltstein wird mit dem "Grünen Band" und 5000 Euro für die Vereinskasse prämiert

(bttv) - Große Auszeichnung für den TV Hilpoltstein: Der Verein aus Mittelfranken erhält als einer von bundesweit 50 Vereinen verschiedener Sportarten das "Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“. Der Preis wird von der Commerzbank AG und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gestiftet.

In Hilpoltstein ist man happy und auch ein Stück weit überrascht: Denn wirklich gerechnet hatte der 2. Abteilungsleiter Uli Eckert, der zusammen mit der Vereinsvorsitzenden Elke Stöhr für die Bewerbung verantwortlich war, mit der Auszeichnung nicht. "Wir haben bereits im März die Bewerbung fertig gemacht, dann kam nach dem Lockdown die Meldung, dass die Frist um zwei Monate verlängert wird. Da dachte ich, dass die Chancen weiter schwinden. Als die Tage dann der Brief kam, wollte ich ihn erst nicht aufmachen, habe es dann doch gemacht und gleich den Vorstand informiert", erzählt Eckert. Der DTTB hatte bei den Tischtennis-Bewerbern eine Vorauswahl getroffen und drei Kandidaten an den DOSB genannt.

Weiterlesen auf bttv.de

Leser-Kommentare zu dieser Nachricht:

  • Reinhard Steinbrecher
    am 19.10.2020
    Gratulation an alle "MACHER " beim TV HIP !!!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=CbWwRRkx-gc&t=442s

Neuen Kommentar schreiben