Skip to main content

Allen Widrigkeiten zum Trotz an die Tabellenspitze

(ue) - Der zweite Doppelspieltag in der Jungen Bayernliga trieb Jugendkoordinator Uli Eckert die Sorgenfalten ins Gesicht. Vier zeitweise kurzfristige Ausfälle für die schweren Auswärtsspiele in Würzburg Heidingsfeld und Etwashausen gab es zu verkraften. Dazu kam im Spiel noch eine schwere Verletzung von Johannes Stumpf.

Mit Sebastian Hegenberger, Johannes Stumpf und Matthias Danzer hatten die Burgstädter ein Top Trio am Start doch komplett antreten konnte man nach zahlreichen Ausfällen nur Dank Vincent Distler aus der Zweiten der sich äußerst Mannschaftsdienlich zu dem 12 Stunden Trip überreden ließ. Leider blieb ihm ein Erfolg verwährt. Im Doppel war er mit Sebastian Hegenberger zweimal knapp am Punktgewinn gescheitert.

In Heidingsfeld, das über ein sehr gutes vorderes Paarkreuz verfügt, waren Sebastian Hegenberger und Matthias Danzer mit je 3 Siegen die Garanten des Sieges. Überraschend hatte Johannes Stumpf  gegen Rudolf in 5 Sätzen verloren hielt sich aber gegen Spitzenspieler Dobry schadlos und punktete mit Matze Danzer im Doppel zum 8:4 Sieg.

Beim Spiel gegen Etwashausen dann am Anfang der gleiche Verlauf. Dem Doppelsieg von Danzer/Stumpf folgten Siege von Hegenberger, Stumpf und Danzer. Die Niederlage von Distler glich Sebastian Hegenberger mit dem 3:1 Sieg gegen Sendner aus. Das Unglück für die Burgstädter nahm im Spiel Philip gegen Stumpf seinen Lauf. Stumpf gewann die ersten 2 Sätze klar und kugelte sich dann beim Ballwechsel die Schulter aus. Mit großen Schmerzen wurde er vom Notarzt ins Kitzinger Krankenhaus gebracht wo unter Narkose die Schulter wieder eingerenkt wurde.

Trotz dieses Schocks und ohne Betreuung gelang den Hilpoltsteinern Dank der erneuten 3 Siege von Hegenberger und Danzer auch in Etwashausen ein 8:4 Sieg. Nach einem Krankenhausbesuch bei Johannes Stumpf konnte die Mannschaft dann am Abend noch die gemeinsame Reise als Tabellenführer nach Hilpoltstein antreten.

Allen Widrigkeiten zum Trotz steht das Team mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze der Bayernliga wo am nächsten Samstag um 10:30 Uhr das Heimspiel gegen Hof ansteht wo dann mit Hannes Hörmann und Matze Danzer ein starkes Duo zur Verfügung steht. Wie lange Johannes Stumpf ausfällt wird ein anstehendes MRT zeigen. Seinen Platz am nächsten Samstag im Herrenoberligaspiel in Bad Aibling wird Toptalent Matthias Danzer einnehmen.

Saisonheft 2017 (pdf)
Jubiläumsheft (pdf)

Neuen Kommentar schreiben